Meine Seefahrt
und die Seemannsschulen


7.Treffen ehemaliger Seemannsschüler und Fahrensleute der HSDG auf dem "Schulschiff Deutschland" in Bremen-Vegesack am 14.07.2018


Was lange währt wird endlich gut,wie man so schön sagt.Der Termin steht nun fest und Ihr könnt schon mal Planen.Dieses Jahr findet das Treffen ehemaliger Seemannsschüler zusammen mit dem HSDG-Treffen statt.Es macht keinen Sinn,innerhalb kürzester Zeit zwei Treffen aus zurichten.Ich hatte das ja im Vorfeld schon mal angekündigt und habe da auch positives Feedback erhalten,zumal mir das beruflich bedingt,auch immer schwerer fällt,ein Treffen aus zurichten.Auch die zurückgehende Teilnehmeranzahl beider Treffen, haben uns dazu bewogen, zusammen zu feiern.Die Kosten spielen da auch eine große Rolle.Letztendlich ist es ein Treffen ehemaliger Fahrensleute,wo und wie Sie gefahren haben,wann und wie Sie zur Schule gegangen sind,spielt doch eigentlich keine Rolle...!Ich hoffe denn nun auch,daß das von den ehemaligen Seemannsschülern auch gern angenommen wird,zumal einige von Euch hier auch zur Schule gegangen sind.Mal schauen,ob man nicht Bremervörde in den nächsten Jahren mal ins Programm nehmen sollte.Geplant ist,das es nächstes Jahr wieder auf der "Cap San Diego" stattfinden wird und dann wahrscheinlich Jährlich im Wechsel,aber da muß man erstmal abwarten,wie dieses gemeinsame Treffen angenommen wird.Wünsche mir,das da eine stattliche Anzahl an ehemaligen zu diesem Treffen erscheint,denn,wir werden nicht jünger und wer weiß,was die Zukunft noch so alles bringt.

Teilnehmerliste  > bitte anklicken

Termin wäre Samstag der 14.07.2018 auf Segelschulschiff "Schulschiff Deutschland" Bremen/Vegesack

Beginn     12:00 Uhr

Ende        22:00 Uhr

Essen ca.  17:00 Uhr

Unkostenbeitrag wird sich wieder bei ca. 60,00,- Euro pro Person bewegen.

Catering übernimmt wieder Claus Neimeier  vom Partyservice Bremen-Nord, der uns schon lange an Bord mit Speisen  & Getränken versorgte.

Getränke sind von jedem am Getränkeausschank zu bezahlen.

Übernachtungen sind in den 30 Doppelkammern oder der Kapitänssuite möglich.

Kammerreservierungen bitte an mich richten.

Kammern werden nach Anmeldung von den Übernachtungsgästen, von mir reserviert.

Wenn alle Kammern belegt sind, so müssen sich die danach kommenden, sich selbst um eine Übernachtungsmöglichkeit bemühen.

Kosten der Übernachtungen sind wieder sofort an Bord beim WO zu bezahlen.

Wir freuen uns nun auf zahlreiche Anmeldungen um mit euch wieder zusammen zu feiern.

Anmeldungen nimmt Andreas Guhr: guhrandreas@t-online.de und die Teilnehmer könnt Ihr hier sehen: www.hsdg-sammlung.de/hsdg-treffen/

Liebe Grüße

Bärbel u.Michael,Carina u.Andreas