Meine Seefahrt
 

M.S Moana

Fahrzeit von 10/73 - 9/75

Reeder: Günther Meyer,Drochtersen

M.S Moana             © Michael Krüger  

4.7./8.9.1953 J. J. Sietas Schiffswerft, Hamburg‑N (360) 299/123 848/349 47046,65‑8,44‑2,29‑3,05/4,65 m1 Mot. 4Te 8x290/420  500 (265)MAK Masch. Bau Kiel AG, Kiel‑F   7 499/306 1414/866 83048,80‑8,44‑4,04‑4,65 m (Mai 1958) "Heino" Jonny Winter, Hamburg (DEU). Juni 1962 KRfPR. 1964 "Ines"Hermann Franz, Hamburg. 1970 "Moana" Günter Meyer, Hamburg. 10.9.1975 “Imad" M. M. A . Ghandoura, Arwad (SYR). 1986 “Nabil 1”. 1990 B. Abdelrahman Jamileh, Lattakia. 1993 Bader Jamileh & Co. 1995 neue Vermesssung, nun *339/135-830. 1997 (Noor Shipping Co.Ltd.). 

Das war mein erstes Schiff.Leider gibt es sehr wenig Bilder von dem Schiff,obwohl ich doch nach und nach welche in meinen Kisten gefunden habe.Hoffe,das da von irgend jemanden noch mehr auftauchen. ---->Was ja nun auch passiert ist!!!


Heino-ex Ines,ex Moana      © Charlie Hill

Ines-ex Heino,ex Moana     © Charlie Hill

Da sind nun ja nun noch wirklich zwei schöne Bilder vom meinem ersten Schiff auf getaucht.Dank Jochen,der mir den Link geschickt hatte und mit Theo's mithilfe den Fotografen ausfindig gemacht,danke dafür!!!Was das Bildmaterial betrifft,sind das ja richtige Raritäten,es gibt wirklich sehr wenige Bilder von diesem Schiff,umso mehr freut es mich,sie zu haben.

Es war 1975,glaub ich,wir lagen in Cuxhaven auf der Werft.Hannes hatte mit den Werftarbeitern genug zu tun,also haben wir ihn ein wenig aus den Augen verloren.Irgendwann nach dem „foftein“,fragte jemand,wo denn Hannes sei,keiner wusste es.Naja,irgendwo hielt er wohl sein nickerchen.Aber irgendwann wurde man denn doch stutzig,auch rufen“Haaaaanes“nützte nichts,der war wohl ausgebüxt.Der kleine Kerl war uns ja mittlerweile so ans Herz gewachsen,das der „Alte“befahl:“alles an Land und Hannes suchen!!!“Wir haben den ganzen Nachmittag gesucht,aber kein Hannes zu sehen.Irgendwann am frühen Abend saßen wir an so einer Mole,wo die Seebäderschiffe anlegten und schauten interessiert dem Leben zu,war ja auch sehr schön,vor allen für mich als Teenie,man hatte mittlerweile ja schon andere Gedanken….!Irgendwann legte dann auch ein Seebäderschiff an,welcher von Helgoland kam,man schaute interessiert zu,wie die Leute die Gangway herunter kamen und auf einmal…!Ja,da war Hannes zu sehen,er kam auch die Gangway runter,er hatte doch tatsächlich eine Reise nach Helgoland gemacht.Die Leute erzählten uns,das vormittags mit an Bord kam,Sie dachten,irgend jemanden gehörte der dem wohl.So wurde er den ganzen Tag bemuttert,bekam genug zu fressen usw.Anscheind fühlte Hannes sich auf See wohler als im Hafen.Wir haben noch Wochen danach noch herzlich darüber gelacht.Ich habe diese Geschichte auch nie vergessen,mir lag der kleine Kerl besonders am Herzen!!!

Bedanke mich da bei Barny für die tollen Bilder der Moana,wo ich auch auf den meisten mit zu sehen bin.Ist ja schon wirklich krass,das da nach 40 Jahren noch Bilder von mir auftauchen,teilweise sogar noch von meinem Vater gemacht.