Mein Gästebuch

Gästebuch

90 Einträge auf 18 Seiten
Heinz-Rüdiger Schneider
03.09.2021 19:46:47
Columbus des Monats und Marinemaler Oswald Brett

Moin Michael,

tolles Foto von der COLNZ, besonders die Perspektive. Scheint auf Reede aufgenommen zu sein, während einer der leidigen - z.T. Streik-bedingten - Liegezeiten.

Was Oswald Brett betrifft, so hatte ich Anfang 1978 die Gelegenheit, ihn während einer Überfahrt mit COLNZ kennenzulernen. Er hat mit damals auch einige Bücher gezeigt, die von ihm illustriert wurden. Einfach faszinierend, was dieser Mann mit „Bleistift und Pinsel“ auf Papier bzw. Leinwand gebracht hat. Für mich schon fast ein Genie.

Auf der gleichen Reise hat er auch „nebenbei“ für die Frau des
1. Off. Wiehler eine Weltkarte gezeichnet, welche die Rundreise der Columbus-Schiffe Ostküste USA – Australien / Neuseeland zeigt. Illustriert hat er sie beispielweise mit Motiven der COLNZ, der Oper von Sydney und der Skyline von NY. Ich fand die Zeichnung so toll, dass ich sie später für meine Zwecke „angepasst„ habe ….

Ich habe dann später noch mit ihm korrespondiert, um mir seine Zustimmung zur Veröffentlichung der Zeichnung einzuholen. Er hat mit trotz seines hohen Alters mehrfach handschriftlich geantwortet und u.a. auch eine Reihe der Bilder und Skizzen geschickt, die Du auf Deiner HP veröffentlicht hast.
Kommentar:
Moin Rüdiger,

ja, scheint auch ein frühes Foto zu sein, der Gantry und die deutsche Flagge ist noch zu sehen, schätze mal, anfange der 80er Jahre. Auf die leidige Zeit haben wir uns aber immer gefreut, hieß es doch, das da ein paar Part's mehr stattfanden...!
Deine Aussagen zu Oswald decken sich ja mit meinem, auch ich hatte seinerzeit lange Schriftlichen Verkehr mit Oswald. Glaube sogar, das Du mir mal die Adresse gegeben hast. Hat wohl jeden, der Ihn angeschrieben hat, die gleichen Bilder geschickt. Auf jeden Fall hat er der Nachwelt ein paar schone Sachen hinterlassen, insbesondere den Columbus Fahrer hat es gefreut.

Grüße Michael
Fredi Schulz
27.08.2021 16:58:10
Moin Michael,bin durch Zufall auf Oswald Brett gestossen.
Ich bin vom 7.11.70 - 12.8.71 auf der M/S"Cap Vilano" als Blitz gefahren.
So habe ich "Ossi"kennen gelernt.Wir hatten viel Spaß.Ich habe gemeinsame Fotos,auch gezeichnete Bilder.
Vielleicht hat ja wer Interesse daran.
Ich war auch M/S "CAP Colorado"und "Cap Norte"alle mit verkauft.

Liebe Grüße und weiter so!

Fredi Schulz
Kommentar:
Moin Fredi,

erstmal danke für deinen Eintrag und Beitrag über Oswald.Schön, das Du ihn Persönlich kanntest, hatte leider nicht das Glück. Ich habe mal nachgeschaut und festgestellt, das ich die Bilder von der Cap Vilano auch besitze und bei der Gelegenheit habe ich auch festgestellt, das sich da auch noch eine Baustelle auf meiner Seite befindet, die ich mal die nächsten tage behebe, zumal die Cap Vilano auch zur Columbus Line gehört. Aber leider fehlt mir noch die zeit dazu, mich intensiver um meine HP zu kümmern, wird aber ab nächstes Jahr anders. Jetzt hat erstmal mein Treffen Priorität und das macht auch eine menge Arbeit.

Liebe Grüße Michael
Heinz-Rüdiger Schneider
13.08.2021 12:19:58
Bilder Maschinenraum COLNZ

Moin Michael,

na, wenn da keine Erinnerungen wach werden ..... ? Und ich habe mich beim Ansehen der Fotos auch gefragt, wieviel Kilometer ich dort wohl während meiner 13 Reisen zurückgelegt haben mag.

Schön auch, wenn ein Deckskollege vom "Herzstück eines jeden Schiffes" spricht . Das wird nur noch übertroffen vom damaligen Blitz Kühne, der sich immer mit dem Spruch "Hier im Gehirn des Schiffes" meldete, wenn während der Manöverfahrten ein Anruf von der Brücke kam ...

Weiter so !

Rüdiger
Kommentar:
Moin Rüdiger,

ja, hatte nie ein Problem damit, obwohl diese kleinen sticheleien ja zur Tagesordnung gehörten. So ein kleiner Spruch von beiden Seiten war ja immer zu vernehmen, aber immer mit einem "Augenzwinkern"!­
Ganz so viele Meilen habe ich, so wie Du, natürlich nicht zurückgelegt, aber habe die Zeit bei der Columbus Line doch schon sehr genossen. Wirklich schade, das die Zeit so kurz war, aber manchmal muss man im Leben Prioritäten setzen. Um so mehr freut es mich, das einige bei den Erinnerungen nochmal nachhelfen. In diesem Sinne....

Liebe Grüße Michael
Ernst Kruger
31.07.2021 01:43:28
Hallo Michael, das sind ja tolle Fotos von Thomas Wimmel .Ich kann mich noch gut an Thomas erinnern. Ich bin ja 4 mal auf der Australia gefahren und die Bilder haben schöne Erinnerungen wachgerufen.. Es ist so cool sich selbst auf den Fotos zu sehen aber leider sind ja einige, die auf den Fotos zu sehen sind, schon verstorben.
Ja so ist das Leben und Dank Deiner Seite kann ich immer trips down memory lane machen und an die gute alte Zeit zurück denken.
Keep it up Michael !
Viele liebe Grüsse aus dem winterlichen New Zealand !
Ernst
Kommentar:
Moin Ernst,

freut mich zu hören, das Dir die Bilder gefallen. Zumal Du ja auch auf einigen zu sehen bist. Da habe ich weniger Glück, mir wurden zwar schon einige versprochen, wo ich drauf zu sehen bin, aber...! Ernst, ist nun mal der lauf der Zeit, das uns einige verlassen, deswegen mache ich ja das Treffen, das man sich doch noch ab und zu mal treffen kann, um über die gute alte Zeit zu klönen. Leider wird das aber immer schwieriger, so etwas zu Organisieren, aus verschiedenen Gründen, aber bleibe da noch am Ball.
Gut Ernst, wünsche Dir alles Gute und viele Grüße an Ngaire und Rolf.

Grüße Michael
Hartmut Gutfleisch
15.07.2021 22:08:12
Hallo Rüdiger, Moin Michael,
Wie ich ja schon geschrieben hatte, hat sich der Alte im weiteren Verlauf der Reise durch das "Wortgefecht" auf der Brücke, in seinem Verhaten mir gegenüber in keinster Weise reservierter (was er allgemein schon war) gezeigt.
Vielleicht wollte er ja nur mal austesten wie belastbar ich war. Dem Ersten war zu dem Zeitpunkt schon bekannt, dass ich mich (fast schon) für die Steuermannschule in Cuxhaven angemeldet hatte. Da dürfte das der Alte bestimmt auch gewusst haben.
Gruß Hartmut
Kommentar:
Moin Hartmut,

ja, mitunter ist das so, das sie da die Grenzen ausloten und wenn man sich das nicht gefallen läßt, hat man danach meistens seine Ruhe. Ich habe in meiner Seefahrtzeit eigentlich so etwas nicht erlebt, war eher der ruhige Typ, der sich immer irgendwie angepaßt hat, um auch seine Ruhe zu haben...! Ich muss noch mal genau schauen, wer der Kapitän war, interessiert mich nun doch noch.

Grüße Michael

Nachtrag: Der Kapitän, den Du genannt hast, war es nicht, sondern müßte Kapitän Tö.... gewesen sein.
Grüße Michael
Anzeigen: 5  10   20