Columbus Victoria


Seite   1    2    3

Weiter geht's mal mit Bildern von einem Feuerlöschmanöver auf der Columbus Victoria aus der ersten Hälfte des Jahres 1981.Wie sollte es auch anders sein,hatte Kapitän Callsen auch hier seine Visitenkarte hinterlassen.Kapitän Callsen hatte die Angewohnheit,einem der Offizier/Ingineure ressortübegreifend mitzuteilen,das der Kapitän/Stellvertreter ausgefallen sei und der beteffende die Gesamtltg.hätte!Es war schon alles sehr realistisch,hätte ja auch so passieren können.Ich kann mich erinnern,das ich in der Columbus zeit nur ein Feuerlöschmanöver mit gemacht habe,es war auf der Wellington oder Victoria,auf jeden fall mit allen drum und dran,sprich,Asbestanzug,Nebelbomben usw.,Licht wurde gelöscht(die Übung fand im Deckshaus statt) man konnte wirklich nichts mehr erkennen und war auf seinen Tastsinn angewiesen.Erschwerend war ja auch noch  der sogenannte Asbestanzug mit vollem Atemschutzgerät, Löschschlauch usw.,man konnte wirklich fast nichts sehen.Nach ende der Übung war man fix und fertig,weil das auch hier sehr realistisch gemacht wurde.An dem Kapitän kann ich mich nicht erinnern,ist aber die Handschrift von....!Anschließend noch ein paar Bilder von Jörg,der mal eine Übung Bildlich festgehalten hat und dabei ein paar ganz tolle Bilder gemacht hat,die man so bestimmt selten sieht

 

Vielen Dank an Jörg für diese tollen Bilder!