Die Familie und die Seefahrt

 

Seite    1     2     3     4

 

Die "Bremen" vom NDL 1966/67

Das © der Bilder hat Familie Bokelmann

  

 

 Bremen 5 

 

 

BREMEN    DDQP

 

                    15.2.1938/August 1939 SA des Chant. &. Atel. de St. Nazaire (Chant. de Penhoet)      St.Nazaire(R8)32336/17025 91603/48230 8700 204,90‑27,54‑13,32‑14,47 m 4Turbinen m. Getr.53500 (‑/196)  4 48 7244 4Schrauben 2 31 17201939/58 Cie. de Constr. de Gros Mat. 1958 Deutsche Werft AG    542 Elektro Mec., Le Bourget  (Pas.I.=216 Tour.=906) "Pasteur" Cie. de Navigation Sud Atlantique, Bordeaux (FRA). Die Jung­fernreise am 10.9.1939 nach den La Plata Häfen fällt wegen  Kriegs­ausbruch aus. 2.6.1940 von Brest nach Halifax. 9.8.1940 als  Trup­pentransporter unter Cunard White Star Line Charter. 11.4.1946 Französische Regierung (Ministre de la Marine Merchande‑wie vorher). 1952 (wie vorher‑Chargeur Reunis). Juli 1956 in Brest aufgelegt, nach anderer Quelle erst 25.1.1957. 18.9.1957 Ankauf, 26.9. ab Brest im Schlepp zweier NDL Schlepper. Bis Juni 1959 U Bremer Vulkan. "Bremen" Bre­mer Nordatlantikdienst GmbH, Bremen (DEU). 1965 N D L. 1.9.1970 HAPAG Lloyd AG. Oktober 1971 verkauft mit Lieferung zum Janu­ar 1972 "Regina Magna" International Cruises SA, Piraeus (GRC). 17.10.1974 in  Piraeus aufgelegt. 1977 "Saudiphil 1" . Phillipine Singapore Ports Co., Manila (PHL). 1.11.1977 an Jeddah als schwimmendes Hotel. 1980 "Filipinas Saudi 1" (Filipinos Saudi 1)  Phil­sinports International (Hongkong) Ltd., Manila. 9.6.1980 auf der Schleppreise von Jeddah nach Kaohsiung zum Abbruch in Pos. 07.35 N 60.12 O/etwa 450 sm SO Socotra Island wegen undichter Seeventile verloren gegan­gen.

 

 Streichhölzer

T.S. Bremen

 

Streichhölzer NDL

 

auslaufen New York Karibik-Insel St.Thomas La Guaira - Venezuela

 

Meine Lieblings-Tante,im hintergrund ist die "France" zu sehen Die "Bremen " ex "Pasteur" vom NDL Mein Lieblings-Onkel

 

Die "Bremen" auf Reede vor....? Panama - Kanal Schöne Perspektive

 

Das ist eine kleine Auswahl an Bildern von der Bremen,wo mein Onkel und Tante drauf gefahren sind.Mein Onkel war Zahlmeister an Bord und meine Tante Foto-laborantin. Sie haben sich auf der Bremen verlobt,und mit dabei war auch Catarina Valente.War ne tolle Feier und "ging ordentlich die Post ab",wie mir bestätigt wurde. Das alles kann ich mir sehr lebhaft vorstellen!!! Vor allen auf so einer Route,muß ja der absolute Traum gewesen sein.Denke,das sind so die kleinen Sachen,an die man sich sehr gerne zurück erinnert und das ganze leben von zerren kann.Und ich glaube,das werden sie auch!!!

 

Panama - Kanal Curacao Verlobungsfeier mit Catarina Valente

 

...lustig war's schon ...auch Catarina hatte Spass

 

 

 

Speisekarten-deckblatt der TS Bremen

 

 

 

 

   
     

 

Zurück